Die vierfache Destillation ist eine ungewöhnliche Herstellungsmethode für Gin. Die ausgeprägte Milde des Tanqueray No Ten entsteht jedoch durch dieses Verfahren. In den ersten drei Destillationsdurchgängen sollen die Botanicals ihren Geschmack an die neutrale Getreidebasis abgeben, während der vierte und letzte Schritt dafür zuständig ist, den Gin mild zu gestalten. Der Name No Ten geht nicht auf die Anzahl der verwendeten Botanicals zurück – der Name der Destille, die zur Herstellung dieses Gins verwendet wird, lautet „Tiny Ten“. Für den Tanqueray No. Ten werden Wachholderbeeren, Koriandersamen, Kamille, Angelikawurzel, Lakritz sowie Grapefruit und Limette als Botanical verwendet. Die Besonderheit hierbei ist die Verwendung der gesamten Zitrusfrüchte – oft kommen von diesen nur die Schalen zum Einsatz.